Book now :

eine
Angebotsanfrage
Book now :

eine
Angebotsanfrage

Quellen und Schluchten des Allier

  • Strecke
    190 km
  • Dauer
    10- 11 jours
  • situation

Quellen und Schluchten des Allier

GR 470 - von der Haute-Loire bis in die Lozère

L'itinéraire en détail

Nos services
sur Quellen und Schluchten des Allier

Nos autres services pour une itinérance l'esprit léger

Transport sur mesure
votre transport à la demande
en savoir +

L'itinéraire
en détail

Mehr erfahren...

Der Wanderweg GR 470 führt Sie auf rund 200 km (ca. 10-12 Tage) durch die Schluchten des Allier bis zu seiner Quelle in der Lozère. Es handelt sich um eine Wanderroute zwischen Velay und Gévaudan, durch Täler als auch auf den Hochebenen.

Die vorgeschlagenen Etappen sind zwar recht kurz, aber die Route ist nicht sehr schwierig und bietet viele herrliche Ausblicke von Basaltfelsen. Auf dem Parcours erfahren Sie viel über Lachse, denn es werden viele Anstrengungen unternommen, die Art nachhaltig in den Fluss einzuführen. Auf der Wanderung entdecken Sie  das lokale mittelalterliche Erbe zu entdecken, wie das Dorf Chilhac, das auf Basaltsäulen ruht, oder Pradelles, eine Gemeinde, die zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt.

 

Etappenvorschläge :

  • Etappe 1 : Brioude bis Villeneuve d’Allier, 20.6 km
  • Etappe 2 : Villeneuve d’Allier bis Lavoûte-Chilhac, 13.8 km
  • Etappe 3 : Lavoûte-Chilhac bis Langeac, 18.4 km
  • Etappe 4 : Langeac bis Prades, 18.5 km
  • Etappe 5 : Prades bis Monistrol d’Allier, 12.4 km
  • Etappe 6 : Monistrol d’Allier bis Pont d’Alleyras, 17.6 km
  • Etappe 7 : Pont d’Alleyras bis Chapeauroux, 22.2 km
  • Etappe 8 : Chapeauroux bis Landos, 12.7 km
  • Etappe 9 : Landos bis Langogne, 20 km
  • Etappe 10 : Langogne bis Cheylard-l’Évêque, 17.5 km
  • Etappe 11 : Cheylard-l’Évêque bis La Bastide-Puylaurent, 22.5 km

Tracé de l'itinéraire
points d'intérêts sur le chemin

Entdecken Sie auch
Vulkane der Auvergne und des Velay

Alle Wanderwege ansehen