Book now :

eine
Angebotsanfrage
Book now :

eine
Angebotsanfrage

Cotentin-Küstenwanderung

  • Strecke
    446 km
  • Höhenunterschiede
    5758 m
  • situation

Nos services
sur Cotentin-Küstenwanderung

Nos autres services pour une itinérance l'esprit léger

Transport sur mesure
vos trajets à la demande
en savoir +

L'itinéraire
en détail

Mehr erfahren...

Von den Landungsstränden der Normandie vorbei an den Vauban-Türmen der Insel Tatihou, über Barfleur, die Grande Rade de Cherbourg, die Pointe de La Hague, die Côte des Havres und Granville bis zum Mont Saint-Michel.


Der in französischer Sprache als Sentier du Littoral (Küstenweg) oder Sentier des Douaniers (Zöllnerpfad) bezeichnete GR®223 verbindet das an den Landungsstränden gelegene Carentan mit dem Mont Saint-Michel.
Auf dem Weg nach Barfleur, einem als eines der schönsten Dörfer Frankreichs ausgezeichneten Ort, durchquert diese Route zunächst Sainte-Mère-Eglise. Sie bietet anschließend herrliche Ausblicke auf die Bucht von Saint-Vaast und die ’île de Tatihou, die beide von ihren auf der Welterbeliste geführten Vauban-Türmen bewacht werden.
Bevor Sie Cherbourg und seinen Hafen mit der Grande Rade erreichen, schlängelt sich die Durchquerung des Val de Saire zwischen Gemüsegärten und der Küste entlang.
Über kleine Buchten und Landzungen gelangen Sie dann auf die Westseite der Halbinsel, wo die Granitklippen von La Hague die Dünen und Strände überragen und Sie großartige und wilde Naturlandschaften wie die Nez de Jobourg entdecken werden. Die verschiedenen Kaps (Cap de Carteret, Cap de la Hague, Cap du Rozel und Cap de Flamanville) bieten eine Abfolge herrlicher Panoramen und geschützter Naturlandschaften. Die Kanalinseln sind hier zum Greifen nah!
Auf die Kaps folgen dann die natürlichen Häfen der Westküste. Diese kleinen Buchten wechseln sich mit den großen Sandstränden ab, an denen Erholung und Verkostung der direkt vor Ort gezüchteten Muscheln ganz nah beieinanderliegen.
Als letztes Kap vor der unendlichen Weite der Bucht von Mont Saint-Michel wartet Granville auf Sie, das auch noch andere Attraktionen bereithält: seinen als UNESCO-Weltkulturerbe geführten Karneval und die zahlreichen das ganze Jahr über stattfindenden maritimen und künstlerischen Veranstaltungen. Granville ist auch der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch der Chausey-Inseln.
Bevor Sie schließlich das „Merveille“ (das Wunder) erreichen, erwarten Sie der „schönste Kilometer Frankreichs“ und Avranches,
dessen Jardin des Plantes zusammen mit den Klippen von Carolles die besten an diesem Weg gelegenen Aussichten auf den majestätisch die Bucht beherrschenden Mont Saint-Michel bieten.

 

Etappenvorschläge :

  • Etappe 1 : von Carentan nach Beaucron : 15 km
  • Etappe 2 : von Beaucron nach Sainte Mére l’Eglise : 26 km
  • Etappe 3 : von Sainte Mére l’Eglise nach Quinéville : 24,5 km
  • Etappe 4 : von Quinéville nach Barfleur : 25 km
  • Etappe 5 : von Barfleur nach Fermanville : 20 km
  • Etappe 6 : von Fermanville nach Querqueville : 29 km
  • Etappe 7 : von Querqueville nach Auderville : 27 km
  • Etappe 8 : von Auderville nach Biville : 23 km
  • Etappe 9 : von Biville nach Les Pieux (Hors GR, suivre GRP) : 23 km
  • Etappe 10 : von Les Pieux (Hors GR, suivre GRP) nach Carteret : 26 km
  • Etappe 11 : von Carteret nach Denneville Plage : 15 km
  • Etappe 12 : von Denneville Plage nach Lessay : 27,5 km
  • Etappe 13 : von Lessay nach Coutainville- Plage : 28,5 km
  • Etappe 14 : von Coutainville- Plage nach Hauteville sur Mer : 28 km
  • Etappe 15 : von Hauteville sur Mer nach Granville : 20 km
  • Etappe 16 : von Granville nach Saint Jean le Thomas : 18 km
  • Etappe 17 : von Saint Jean le Thomas nach Avranches : 22 km
  • Etappe 18 : von Avranches nach Le Mont Saint Michel : 28 km

Tracé de l'itinéraire
& points d'intérêts sur le chemin

Afficher :

Entdecken Sie auch
Bretagne & Normandie

Alle Wanderwege ansehen