Book now :

eine
Angebotsanfrage
Book now :

eine
Angebotsanfrage

Der Saint-Régis-Weg

  • Strecke
    190 km
  • Dauer
    9 - 10 jours
  • situation

Der Saint-Régis-Weg

GR430 – auf den Spuren des „Apostels des Velay und Vivarais"

L'itinéraire en détail

Nos services
sur Der Saint-Régis-Weg

Nos autres services pour une itinérance l'esprit léger

Transport sur mesure
vos trajets à la demande
en savoir +
Optimalle
en savoir +

L'itinéraire
en détail

Mehr erfahren...

Der Saint-Régis-Weg (GR 430) ist ein Rundwanderweg zwischen Le Puy-en-Velay und Lalouvesc. Die 199 km lange Strecke kann in etwa 9 Tagen gewandert werden. Sie folgt einer von Jean-François Régis, dem Schutzheiligen der Spitzenklöpplerinnen, gegangenen Route.


Der Weg führt Sie in die Nähe des Massif du Mézenc, dem mit 1753 m höchsten Punkt des Departements Haute-Loire, und zu den auf den Hochplateaus des Vivarais gelegenen Orten wie Devesset oder Saint-Agrève.


Nach einer Etappe in Lalouvesc folgen Sie dem Weg über das Massif du Meygal (1436 m) und den inmitten herrlicher Landschaften gelegenen Ort Saint-Julien-Chapteuil, bevor Sie schließlich an Ihrem Ziel in Le Puy-en-Velay ankommen.

 

Etappenvorschläge :

  • Etappe 1 : Puy-en-Velay bis Le Monastier-sur-Gazeille : 19 km
  • Etappe 2 : Le Monastier-sur-Gazeille bis Saint-Front : 21 km
  • Etappe 3 : Saint-Front bis Saint-Agrève : 27 km
  • Etappe 4 : Saint-Agrève bis Lalouvesc : 28 km
  • Etappe 5 : Lalouvesc bis Saint-Bonnet-le-Froid : 19 km
  • Etappe 6 : Saint-Bonnet-le-Froid bis Dunières : 17 km
  • Etappe 7 : Dunières bis Tence : 24 km
  • Etappe 8 : Tence bis Queyrières : 19 km
  • Etappe 9 : Queyrières bis Puy-en-Velay : 28 km

Tracé de l'itinéraire
& points d'intérêts sur le chemin

Afficher :

Entdecken Sie auch
Vulkane der Auvergne und des Velay

Alle Wanderwege ansehen